Ein Kurs in Emotionsmanagement – Teil 1

Die meisten Menschen führen ein Leben geprägt von emotionalen Erfahrungen, die in der Regel vor der Geburt klein beginnen und bis in die Pubertät hinein ausgebaut werden. Nach Abschluss der Pubertät kommen zwar neue Erfahrungen emotionaler Natur hinzu, doch werden das Fundament des verbleibenden Lebens und unsere Reaktionen auf physische und emotionale Reize bereits in den ersten 14 bis 15 Lebensjahren festgelegt.
Was sind also Emotionen? Sie sind das Spielzeug jenes Unterbewusstseins, welches etwa zehn Wochen nach der Zeugung damit beginnt, sich im Körper einzunisten. Der Geist eines Menschen, hingegen, vereint sich erst bei der Geburt mit dem heranwachsenden Kind, obschon er schon von Anfang an mit ihm vernküpft ist. Erst zum Zeitpunkt der Geburt werden wir zum vollständigen menschlichen Wesen, das aus Geist, Unterbewusstsein und Körper zusammengesetzt ist. Ich werde mich auf den folgenden Seiten weder mit dem Geist noch mit dem Körperlichen befassen; ausgenommen bei jenen Bereichen, in denen sie anhand von Emotionen durch das Unterbewusstsein beherrscht werden.
Das Unterbewusstsein ist sagenhaft

Here, members will find the whole first part. I am looking forward to welcoming you as a member.

Malcolm_Southwood_3a

Vollständiger Inhalt nur für Mitglieder verfügbar.
Anmelden Mitglied werden